Studienreise: "Kuba - Die umfassende Reise"
(Reiseangebote für Badeurlaub auf Kuba bitte
hier klicken)

Reiseinformationengültig vom 09.02.2009 - 06.04.2010

Lernen Sie bei dieser 16-tägigen Studienreise das prachtvolle koloniale Erbe und die tropische Landschaften dieser einmaligen Karibikinsel kennen. Dabei steht Ihnen gleichzeitig viel Freizeit zur Erholung und für eigene Unternehmungen zur Verfügung. Zum Abschluss dieser faszinierenden Studienreise, können Sie drei Nächte in einem komfortablen Badehotel an der Playa Esmeraldan zur absoluten Entspannung geniesen.

Reisebeschreibung
online Anfrage

Preise und Reisetermine für Studienreise Kuba
gültig vom 09.02.2009 - 06.04.2010
Preise* in Euro pro Person für 16 Reisetage und Leistungen wie angegeben
gültig für angegebenen Abflugtage

-Alle Angaben ohne Gewähr-
Reisetermine
Doppelzimmer
Einzelzimmer
09.02.2009 +
23.02.2009 +
09.03.2009 +
23.03.2009
2695
n.v.
06.04.-21.04.09
2845
3105
27.04.-12.05.09
2745
3005
03.08.-18.08.09
2845
3105
02.11.-17.11.09 +
09.11.-24.11.09 +
16.11.-01.12.09 +
23.11.-08.12.09
2645
2905
21.12.-05.01.10
2995
3255
18.01.-02.02.10 +
15.02.-02.03.10 +
01.03.-16.03.10 +
08.03.-23.03.10 +
22.03.-06.04.10
2745
3005
*Preise verstehen sich als Ab-Preise pro Person

* im Reisepreis enthaltene Leistungen:

  • Linienflug in der Economy-Class mit Iberia nach Havanna und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren (ca. 45 €)
  • Transfers, Ausflüge und Rundreise in bequemem Reisebus mit Klimaanlage
  • 14 Übernachtungen, gute Hotels in Havanna, Santiago und an der Varadero, sonst teilweise einfachere Hotels, meist mit Klimaanlage und Swimmingpool
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen und Frühstück, am 4. und 5. Tag Mittagessen statt Abendesssen), am 12. und 13. Tag „all inclusive“

  • Speziell qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung
  • Kubanische Reisebegleitung
  • Bahnanreise zum Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Zwei Mittagessen und ein Abendessen in typischen Restaurants
  • Bootsfahrt zur Insel Cayo Levisa
  • Eintrittsgelder (ca. 70 €)
  • Kubanische Touristenkarte (ca. 25 €)
  • Gruppentrinkgelder
  • Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Rücktrittskosten- und Reiseabbruch-Versicherung (ca. 60 €)
*Sie übernachten in folgenden Hotels (Änderungen vorbehalten) :
Nächte   
Ort
Hotel
Kategorie
3  
Havanna  
Tryp Habana Libre  
****(*) 
2  
Soroa  
Villa Soroa   
***  
2  
Trinidad  
Las Cuevas  
***  
1  
Camagüey  
Colon
**  
2  
Santiago  
Melia Santiago
****(*)
3  
Cayo Ensenachos  
Royal Hideaway
*****  

online Anfrage

Reiseverlauf
1. Tag : Flug nach Kuba

Flug mit Iberia über Madrid nach Havanna (Flugzeit ab Madrid ca. 9 Std.). Alternativ können Sie auch mit Condor direkt von Frankfurt nach Varadero fliegen (nonstop, Flugzeit ca. 10 Std., Transferzeit nach Havanna ca. 2 Std.). Ankunft nach Ortszeit am Abend (Abendessen im Flugzeug). Ihr Reiseleiter begrüßt Sie im Hotel. Zwei Übernachtungen in Havanna.
2. Tag: Havannas Altstadt
Über Havannas berühmte Uferstraße, den Malecón, gelangen wir in das koloniale Zentrum der Stadt. Vom einstigen Hauptplatz, der Plaza de Armas, bummeln wir durch Alt-Havanna (UNESCO-Kulturdenkmal). Der Gouverneurspalast, die Festungen und die Kathedrale erinnern an die spanische Kolonialzeit. Das Capitolio hingegen ist ein Symbol der republikanischen Ära. Den Rest des Nachmittags gestalten Sie individuell. Genießen Sie bei einem Mojito die heitere Stimmung im Parque Central.
3. Tag: Zigarren und Revolution
In einer Manufaktur sehen wir, wie aus bestem Tabak die teuersten Zigarren der Welt entstehen. Auch die Revolutionäre rauchten sie. Im Revolutionsmuseum erfahren wir, wie Castro und Che Guevara Kuba vom Treffpunkt der internationalen Mafia zur Bastion des Sozialismus machten. Anschließend fahren wir in den Westen der Insel. 70 km. Ein kurzer Spaziergang führt uns durch den botanischen Garten von Soroa und zu einem kleinen Wasserfall. Zwei Übernachtungen in Soroa.
4. Tag: Rund um Vinales
Am Vormittag erreichen wir das reizvolle Tal von Vinales (UNESCO-Naturdenkmal) mit seinen markanten Kegelbergen. Hier wächst der beste Tabak Kubas. Wir bewundern das „Mural de la Prehistoria“, ein riesiges Wandgemälde, das an die Frühgeschichte der Insel erinnert. In afrikanisch anmutendem Ambiente stärken wir uns mit einem typisch kubanischen Mahl. Am Nachmittag erkunden wir noch die Ortschaft Vinales. 180 km.
5. Tag: Karibische Impressionen
Gepflegte Felder und mit Palmenblättern bedeckte Holzhäuser der Bauern bestimmen das Bild auf der Fahrt durch die malerische Sierra del Rosario zur Nordküste. Wir besuchen eine Schule und gewinnen im Gespräch viele Informationen über das Leben auf dem Lande. Mit dem Boot setzen wir über auf die Insel Cayo Levisa. Nehmen Sie ein erfrischendes Bad im azurblauen Wasser des Golfes von Mexiko! Wir lassen uns das Mittagessen schmecken und kehren nach Havanna zurück. 190 km.
6. Tag: Cienfuegos
Unsere Route in den Osten Kubas führt zunächst nach Cienfuegos. Die an einer Bucht gelegene, freundliche Stadt lädt zum Verweilen ein: Auf dem kleinen Bauernmarkt begegnen wir den Pionieren der Marktwirtschaft; das Teatro Terry ist bis heute ein Zentrum des Kulturlebens. Bevor wir Trinidad erreichen, bestaunen wir die tropische Vegetation im ältesten botanischen Garten der Insel. 310 km. Zwei Übernachtungen in der Kolonialstadt Trinidad.
7. Tag: Koloniales Trinidad
Freuen Sie sich auf die Kleinstadt Trinidad (UNESCO-Kulturdenkmal), die wie kein anderer Ort Kubas ihren kolonialen Charme bewahrt hat. Stilvolle Herrenhäuser und die reich geschmückte Plaza Mayor erinnern an längst vergangene Zeiten und an den Reichtum der „Zuckerbarone“. Wir bummeln durch die Gassen, besichtigen die Pfarrkirche sowie eines der liebenswerten kleinen Museen, die der Stadtgeschichte gewidmet sind. Der Nachmittag gehört Ihnen! Abendessen in einem typischen Restaurant.
8. Tag: Nach Camaguey
Auf unserer Weiterreise stoppen wir zunächst in einer ehemaligen Zuckerrohr-Hacienda. Unseren Weg durch die Zentralebene Kubas säumen riesige Viehweiden und Rinderfarmen. Camaguey, drittgrößte Stadt der Insel, zeigt sich im Zentrum labyrinthisch. Wir spazieren über den Zentralplatz und werfen einen Blick in eine der vielen Kirchen. 260 km.
9. Tag: Der „wilde Osten“ Kubas
Bayamo – Stadt der Rebellen: Hier war im 19. Jahrhundert die Wiege der Unabhängigkeitsbewegungen. Bunte Fassaden und die vielen Kutschen vermitteln heute ein friedliches Bild. Wir verweilen auf dem Hauptplatz und durchqueren anschließend auf reizvoller Strecke die Sierra Maestra, den höchsten Bergzug der Insel. Im Wallfahrtsort El Cobre vor den Toren Santiagos verehren die Kubaner ihre Nationalheilige. 320 km. Zwei Übernachtungen in Santiago.
10. Tag: Karibisches Santiago
Santiago de Cuba: Wiege der Revolution, multikulturell, voller Musik und Temperament. Vor den Toren der Stadt thront die alte Morro-Festung. Sehenswert ist auch der Ifigenia-Friedhof, wo der Dichter und Nationalheld José Martí begraben ist. Im Zentrum geben wir uns dem exotischen Flair hin und spazieren durch die lebhafte Calle Enramadas. Genießen Sie den freien Nachmittag.
11. Tag: Durch Zentralkuba
Unser Weg führt nun wieder nach Westen. Auf unserer Fahrt durch die weiten Zentralebenen des mittleren Ostens zieht das satte Grün der Zuckerrohrfelder an uns vorüber. Eine gute Gelegenheit, um mit Ihrem Reiseleiter über die Zukunft Kubas zu diskutieren. Gegen Abend erreichen wir unser Strandhotel auf der Insel Cayo Santa Maria vor der Nordküste Kubas. 600 km. Drei Übernachtungen in einem komfortablen Strandhotel.
12.-13. Tag: Karibik pur
Sonne, Sand und Meer ... Verbringen Sie zwei erholsame Tage in unserem komfortablen Badehotel! Genießen Sie das türkisblaue Wasser oder entspannen Sie bei einem Spaziergang am weißen Korallenstrand. All inclusive: Während des Aufenthalts in unserem Strandhotel sind alle Speisen und Getränke (auch importierte Weine und Cocktails) in den Restaurants und Bars im Preis eingeschlossen.
14. Tag: Auf den Spuren von Che
Auf dem Weg durch die Provinz Villa Clara machen wir kurz Halt im ursprünglichen Ort Remedios, bereits im Jahre 1514 gegründet. In Santa Clara fand die entscheidende Schlacht der Revolution statt. Wir besuchen das Museum und Mausoleum von Che Guevara und machen auch einen Abstecher zum Parque Vidal, dem attraktiven Hauptplatz der Stadt. Weiterfahrt nach Havanna. 320 km.
15. Tag: Noch einmal Havanna
In der Nähe des Regierungsviertels um die Plaza de la Revolución befindet sich einer der schönsten Friedhöfe Amerikas, der Cementerio Colón. Im Anschluss Fahrt zur Finca Vigía, dem einstigen Anwesen Hemingways. Zum Schluss ein Besuch des Museo del Ron: Ob Mojito oder Daiquirí - was wäre Kuba ohne seinen Rum? Der Nachmittag gehört Ihnen! Abends Rückflug mit Iberia nach Madrid oder mit Condor direkt nach Frankfurt (Nachtflüge, Flugdauer jeweils ca. 9 Std.). Für Gäste, die noch auf Kuba bleiben wollen, nachmittags Fahrt nach Varadero und Beginn der Badeferien.
16. Tag, Montag: Rückkehr nach Europa
Am Morgen Landung in Madrid oder Frankfurt. Anschluss zu den anderen Flughäfen.

online Anfrage

-Alle Angaben ohne Gewähr-

weitere Informationen zu Kuba im Internet:
-
aktuelle Wetterinformationen zu Kuba von yahoo.com, Seite in Englisch
-
Länderinfos (Einreisebestimmung, Währung etc.).zu Kuba vom Auswärtigen Amt
-
Medizinische Infos über Kuba (Impfschutz, medizinische Versorgung etc.).von fit-for-travel.de

Weitere Informationen zu den Reiseempfehlungen "Studienreise Kuba"
von
BonVoyage-online.de erhalten Sie unter:
Tel.: 0 68 81 - 8 79 22
oder per online:

online Anfrage


Erlebnisreisen...

Reiseempfehlungen für ausgesuchte, erstklassige Studien-, Erlebnis und Wanderreisen:
[Thailand] [Vietnam] [Japan] [Südsee] [Neuseeland] [Ecuador] [Kuba] [China]
[Home]

exklusive Geschenkideen
© Reisebüro Bon Voyage - Eppelborn, 1998-2013
66571 Eppelborn · Am Markt 21 · Tele.: 06881 - 87922 · Fax: 06881 - 897238

letzte Aktualisierung: 14.01.2009